BONpedia: Walnuss

Kurzbeschreibung

Walnüsse sind gerade in den kalten Wintermonaten ein bei vielen Menschen sehr beliebter Snack. Die Nüsse des Walnussbaums zeichnen sich durch ihre charakteristische harte Schale aus, unter der sich ein knackiger Nusskern versteckt. In seiner Form erinnert dieser an ein Gehirn. Passend dazu fördert die typisch nussig und leicht süßliche Walnuss die Denkfähigkeit des Menschen. Kulinarisch haben sie eine lange Tradition und werden gerne in unterschiedlicher Form genossen, zum Beispiel

  • Roh
  • Geröstet
  • Zu Öl gepresst.

Während die Ursprungsheimat der Walnuss in China vermutet wird, importiert man sie heute überwiegend aus den USA, insbesondere Kalifornien, und dem Mittelmeerraum.

Fakten

  • Kategorie: Pflanze ➢ Nuss
  • Hauptanbaugebiete: Frankreich, Spanien, Türkei, USA
  • Hauptsaison: August bis Februar
  • Kalorien*: 674 kcal je 100 g
  • Vitamine: A, B1, B2, B6
  • Mineralstoffe: Eisen, Kalium, Kalzium, Zink.

Eigenschaften & Wirkung

Positiv

  • Gut für das Herz-Kreislauf-System
  • Fördert die Denkfähigkeit
  • Lindert Nervosität
  • Unterstützt das Immunsystem
  • Stärkt die Nerven.

Negativ

  • Oft von Schimmelbefall betroffen
  • Kann allergische Reaktionen auslösen.

 

*Kalorienangaben können variieren.

(Bildquelle: © innafoto2017 | Adobe Stock)

Walnuss-Infokachel von BONpedia mit wissenswerten Überblicksinfos zur gesunden Ernährung, Vorteilen und Nachteilen von Walnüssen als Infografik