BONpedia: Tomate

Kurzbeschreibung

Denken wir an Tomaten, haben wir das Bild einer tiefroten, prallen und saftigen Frucht vor uns. Kein Wunder, dass das Fruchtgemüse in Österreich umgangssprachlich auch gerne als Paradiesapfel bezeichnet wird. Die Tomate gehört zu den Nachtschattengewächsen und besteht zu über 90 Prozent aus Wasser. Außerdem zählt sie zu den Lieblingsgemüsesorten der Deutschen. Grund hierfür ist vor allem ihre geschmackliche Vielfalt: rund um den Globus gibt es über tausend verschiedene Sorten. Besonders begehrt sind

  • Cherry- oder Kirschtomaten
  • Fleischtomaten
  • Strauchtomaten.

Sorte, Anbaugebiet und Klima bestimmen dabei die Intensität und Süße des Geschmacks der jeweiligen Tomaten. Die ursprüngliche Heimat des roten Fruchtgemüses liegt in Peru.

Fakten

  • Kategorie: Pflanze ➢ Fruchtgemüse
  • Hauptanbaugebiete: Italien, Polen, Spanien
  • Hauptsaison: Juli bis September
  • Kalorien*: 19 kcal je 100 g
  • Vitamine: A, C, E
  • Mineralstoffe: Eisen, Kalium, Eisen, Folsäure.

Eigenschaften & Wirkung

Positiv

  • Sehr kalorienarm
  • Gut für die Augen
  • Stärkt das Immunsystem
  • Hebt die Stimmung
  • Schützt Körperzellen.

Negativ

  • Kälte- und druckempfindlich
  • Unreife Früchte sind giftig.

 

*Kalorienangaben können variieren.

(Bildquelle: © pavkis | Adobe Stock)

Tomate-Infokachel von BONpedia mit wissenswerten Überblicksinfos zur gesunden Ernährung, Vorteilen und Nachteilen von Tomaten als Infografik