BONpedia: Spinat

Kurzbeschreibung

Spinat gehört wohl zu den Gemüsesorten, gegen die die meisten Vorurteile in puncto Geschmack herrschten, bis schließlich die beliebte Comic-Figur Popey das Blattgemüse büchsenweise vertilgte. Inzwischen hingegen wird es immer beliebter. Das liegt nicht zuletzt an dem hohen Vitamin- und Nährstoffgehalt von Spinat. Heute gibt es über 50 unterschiedliche Spinatsorten, die nahezu ganzjährig tiefgekühlt oder frisch gekauft werden können. Unterteilt wird Spinat generell nach Jahreszeiten, es gibt also

  • Frühlingsspinat
  • Sommerspinat
  • Herbstspinat und
  • Winterspinat.

Was jedoch fast niemand weiß: Der Löwenanteil von Spinat – rund 80 Prozent – landet in industriell hergestellten Lebensmitteln. Dazu zählen Nudelfertigprodukte oder Tiefkühlpizza.

Fakten

  • Kategorie: Pflanze ➢ Gemüse
  • Hauptanbaugebiete: Deutschland, Frankreich, Italien
  • Hauptsaison: Mai bis Oktober
  • Kalorien*: 16 kcal je 100 g
  • Vitamine: A, C, E
  • Mineralstoffe: Eisen, Kalium, Kalzium, Phosphor.

Eigenschaften & Wirkung

Positiv

  • Sehr kalorienarm
  • Wirkt entwässernd
  • Stärkt das Immunsystem
  • Gut für die Augen
  • Wirkt entzündungshemmend.

Negativ

  • Nicht empfohlen für Kleinkinder
  • Frischer Spinat ist sehr schnell verderblich.

 

*Kalorienangaben können variieren.

(Bildquelle: © mizina | Adobe Stock)

Spinat-Infokachel von BONpedia mit wissenswerten Überblicksinfos zur gesunden Ernährung, Vorteilen und Nachteilen von Spinat als Infografik