BONpedia: Petersilie

Kurzbeschreibung

Eines der beliebtesten und facettenreichsten Küchenkräuter ist Petersilie. Sie wird bereits seit hunderten von Jahren als Gewürz- und Heilkraut verwendet. Generell gehört Petersilie zur Familie der Doldenblütler. Unterschieden wird dabei zwischen drei Petersilienarten:

  • Glatte Petersilie
  • Krause Petersilie
  • Wurzelpetersilie.

Man erkennt sie an ihren dunkelgrünen, fiedrig geformten Blättern und dem aromatisch-würzigen Duft. Verwandte Kräuter sind beispielsweise Dill, Kümmel oder Kerbel. Petersilie eignet sich hervorragend, um frischen Pep in Salate, Suppen und Eintöpfe zu bekommen.

Fakten

  • Kategorie: Pflanze ➢ Kräuter
  • Hauptanbaugebiete: Deutschland, Frankreich, Niederlande
  • Hauptsaison: Juni bis August
  • Kalorien*: 52 kcal je 100 g
  • Vitamine: A, B1, B5, C
  • Mineralstoffe: Calcium, Eisen, Kalium, Magnesium.

Eigenschaften & Wirkung

Positiv

  • Peppt viele Mahlzeiten auf
  • Wirkt krampflösend
  • Gut für die Nerven
  • Hilft bei Appetitlosigkeit
  • Verleiht guten Atem.

Negativ

  • Kann harntreibend wirken
  • Große Mengen können zu Herzrhythmusstörungen führen.

 

*Kalorienangaben können variieren.

(Bildquelle: © New Africa | Adobe Stock)

Petersilien-Kachel von BONpedia mit wissenswerten Überblicksinfos zur gesunden Ernährung, Vorteilen und Nachteilen von Petersilie als Infografik