BONpedia: Kartoffel

Kurzbeschreibung

Kartoffeln sind weltweit beliebt: Rund um den Globus werden pro Jahr rund 376 Millionen Tonnen Kartoffeln geerntet. Die vielseitige Knolle, die zu 80 Prozent aus Wasser besteht, ist auch von unserem Speiseplan nicht mehr wegzudenken: ob als

  • Salzkartoffeln
  • Bratkartoffeln
  • Kartoffelbrei
  • Kartoffelbrot
  • Kartoffelsalat
  • Pommes frites.

Sie sind eine ideale Beilage zu Fisch- und Fleischgerichten. Gekochte Kartoffeln schmecken (fast) allen.

Die Nutzpflanze gehört zur Familie der Nachtschattengewächse und kommt ursprünglich aus Südamerika. Sie ist heute nicht nur eines der wichtigsten Nahrungsmittel weltweit. Kartoffeln werden auch als Industrierohstoff und als Futtermittel verwendet.

Fakten

  • Kategorie: Pflanze ➢ Nachtschattengewächse
  • Hauptanbaugebiete: Deutschland, Niederlande, Spanien
  • Hauptsaison: Juni bis Oktober
  • Kalorien*: 69 kcal je 100 g
  • Vitamine: B1, B2, B5, B6, C
  • Mineralstoffe: Calcium, Kalium, Magnesium, Phosphor.

Eigenschaften & Wirkung

Positiv

  • Stärken die Abwehrkräfte
  • Kostengünstig
  • Hilft bei Magenbeschwerden
  • Sehr guter Sattmacher
  • Leicht verdaulich.

Negativ

  • Keimende und grüne Kartoffeln sind giftig
  • Licht- und kälteempfindlich.

 

*Kalorienangaben können variieren.

(Bildquelle: © Yaruniv-Studio | Adobe Stock)

Kartoffel-Kachel von BONpedia mit wissenswerten Überblicksinfos zur gesunden Ernährung, Vorteilen und Nachteilen von Kartoffeln als Infografik