BONpedia: Haselnuss

Kurzbeschreibung

Die Haselnuss ist ein Birkengewächs und weltweit mit fünfzehn verschiedenen Arten vertreten. Allen gemeinsam ist, dass es sich bei den Früchten um einsamige Nussfrüchte handelt. Diese sind von einer harten Schale umgeben. Darin liegt der essbare Samen. Haselnüsse werden seit über hundert Jahren

  • im Rohzustand als energiereicher Snack
  • gehackt zur Verfeinerung von Nach- und Süßspeisen
  • gemahlen oder geröstet für Backwaren und Schokolade

genutzt. Daneben werden Haselnüsse auch für herzhafte Gerichte verwendet, wie für Pesto, Salate oder Saucen.

Fakten

  • Kategorie: Pflanze ➢ Nuss
  • Hauptanbaugebiete: Chile, Deutschland, Türkei
  • Hauptsaison: September bis November
  • Kalorien*: 644 kcal je 100 g
  • Vitamine: A, B1, B2, E
  • Mineralstoffe: Calcium, Eisen, Folsäure, Kalium, Magnesium, Zink.

Eigenschaften & Wirkung

Positiv

  • Fördert die Konzentration
  • Schützt die Körperzellen
  • Enthält viele „gute“ Fettsäuren
  • Stärkt Nerven und Muskeln
  • Bringt die Verdauung in Schwung.

Negativ

  • Kann eine allergische Reaktion auslösen
  • Übermäßiger Verzehr kann Übergewicht fördern.

 

*Kalorienangaben können variieren.

(Bildquelle: © Amarievikka | Adobe Stock)

Haselnuss-Kachel von BONpedia mit wissenswerten Überblicksinfos zur gesunden Ernährung, Vorteilen und Nachteilen von Haselnüssen als Infografik