BONpedia: Brokkoli

Kurzbeschreibung

Ob grün, violett oder gelb: Brokkoli gibt es in verschiedenen Arten. Dazu macht das kalorienarme Gemüse aus der Familie der Kreuzblütler schnell und lange satt – aufgrund der vielen gesunden Ballaststoffe. Der essbare Brokkoli-Teil ist die sogenannte Blume, die aus Blütenstielen und Blütenknospen besteht. Ursprünglich stammt Brokkoli aus dem östlichen Mittelmeerraum und wird seit dem 16. Jahrhundert in Frankreich angebaut. Von dort verbreitete sich das heutige Kultgemüse schließlich auf der ganzen Welt.

Fakten

  • Kategorie: Pflanze ➢ Gemüse
  • Hauptanbaugebiete: Deutschland, Italien, Spanien
  • Hauptsaison: Juli bis Oktober
  • Kalorien*: 34 kcal je 100 g
  • Vitamine: A, B1, B2, B6, C, E
  • Mineralstoffe: Calcium, Kalium, Magnesium, Natrium, Phosphat.

Eigenschaften & Wirkung

Positiv

  • Stärkt das Immunsystem
  • Gut für Haut und Augen
  • Sehr figurfreundlich
  • Unterstützt die Herzgesundheit
  • Erhöht die Leistungsfähigkeit.

Negativ

  • Größere Mengen fördern Blähungen
  • Schnell verderblich.

 

*Kalorienangaben können variieren.

(Bildquelle: © vania_zhukevych | Adobe Stock)

Brokkoli-Kachel von BONpedia mit wissenswerten Überblicksinfos zur gesunden Ernährung, Vorteilen und Nachteilen von Brokkoli als Infografik